kursprogramm.info



wird gestartet, bitte warten ...



HBB Höhere Berufsbildung > Fachfrau/-mann Gesundheit
Zertifikatslehrgang GIBZ

Langzeitpflege und -betreuung

zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung

Der Zertifikatslehrgang GIBZ Langzeitpflege und -betreuung führt im Rahmen der höheren berufsorientierten Weiterbildung zum Abschluss Fachfrau/Fachmann Gesundheit mit erweiterter Verantwortung.

Der Lehrgang ist in sechs Module gegliedert, in denen einzelne Handlungskompetenzen vermittelt werden.
Der Abschluss aller sechs Module ermöglicht den Zugang zur Berufsprüfung.
Jeder Modulabschluss der Module 1 - 6 bleibt für den Zugang zur Berufsprüfung während fünf Jahren gültig.

Grundlage des Lehrgangs ist die Wegleitung zur Prüfungsordnung zum eidgenössischen Fachausweis "Fachfrau/Fachmann Langzeitpflege und Betreuung".

Jedes Modul ist einzeln buchbar.
Die Teilnehmenden sind flexibel in Bezug auf die zeitliche Planung, die Auswahl und die Reihenfolge der Module.
Modul 6 (Fallanalyse) folgt stets als Abschluss aller Module und muss vor der Anmeldung zur Berufsprüfung absolviert sein.

Wenn Sie alle Module absolvieren, geben wir Ihnen gerne die Empfehlung unserer Absolventen weiter, vorzugsweise mit Modul 1 zu starten.  Dieses Modul 1 bildet mit dem Pflegeprozess und den Pflegediagnosen eine wesentliche Grundlage für das Pflegeverständnis. Alle weiteren Module bauen auf diesem Grundlagenverständnis auf.


Die Zusammenstellung und Anzahl der Teilnehmenden, kann aufgrund der freien Wahl der Reihenfolge der Module, von Modul zu Modul ändern.

Der Lehrgang ist praxisnah aufgebaut. Langjährig erfahrene und fachlich ausgewiesene Lehrpersonen
aus der Praxis und Theorie unterstützen Ihren Lernprozess und arbeiten mit Ihnen auf der Grundlage
der Erwachsenenbildung.

Der Jahresübersicht können Sie entnehmen, wann die Module stattfinden:

→  Jahresübersicht mit allen angebotenen Modulen

Melden Sie sich noch heute für unseren praxisorientierten Zertifikatslehrgang an um Ihre Kräfte vermehrt für die professionelle Pflege im Spitex- oder Langzeitpflegebereich einzusetzen.

 

Hervorragende Erfolgsquote an der ersten Berufsprüfung zum/zur Fachmann/Fachfrau Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. Fachausweis.

Mit einer Bestehensquote von 83 % schnitten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GIBZ deutlich über dem Gesamtdurchschnitt von 68 % ab. Wir gratulieren den frischgebackenen Fachleuten Langzeitpflege und -betreuung von Herzen zu diesem grossartigen Erfolg!




Facts

BeschreibungIhr Weg zur Berufsprüfung
1. Informationsveranstaltung am GIBZ besuchen
2. Einführungshalbtag am GIBZ absolvieren (obligatorisch)
3. Module 1 - 5 erfüllen
4. Modul 6 (2 Tage mit Fallanalysen) leisten (obligatorisch)
5. Teilnahme an der Berufsprüfung bei OdASanté anmelden

Modul 1
Pflegediagnosen und Pflegeprozess in der Langzeitpflege und Spitex - Erweiterung und Vertiefungdes theoretischen Fachwissens
Modul 2
Geriatrische Situationen von Klientinnen und Klienten mit somatischen Erkrankungen im Langzeitpflege-und Spitexbereich. Unterstützung bei diagnostischen, therapeutischen und rehabilitativen Massnahme
Modul 3
Gerontopsychiatrische Situationen bei Klientinnen und Klienten im Langzeitpflege und Spitexbereich
Modul 4
Palliative Pflegesituationen bei Klientinnen und Klienten im Langzeitpflege- und Spitexbereich
Modul 5
Die Fachfrau Gesundheit EFZ mit erweiterten Kompetenzen als Tagesverantwortliche in der Langzeitpflege
Modul 6 Fallanalysen
  • Handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Fallsituationen aus der Praxis, in der Vernetzung mit relevanten Theorien und Modellen.
  • Zwei obligatorische Trainingstage Fallanalyse als gezielte Vorbereitung auf die Berufsprüfung Fallanalyse.

BesonderesInformationsveranstaltungen
Wir freuen uns über Ihre
Anmeldung für die Informationsveranstaltung.

Obligatorischer Einführungshalbtag, um
  • den sicheren und korrekten Umgang mit unserem wichtigen
    Arbeitsinstrument der Lernplattform lernen
  • wichtige Informationen zu den Reglementen und
    Prüfungsvorbereitungen erhalten
  • wissen, wie Sie einen erfolgreichen Kompetenznachweis erstellen.

Der einmalige Besuch des Einführungshalbtags ist im Kursgeld inbegriffen und muss vor dem ersten Modul besucht werden.
Einem erfolgreichen und reibungslosen Start in die Weiterbildung steht danach nichts mehr im Weg.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Bei Fragen zu Inhalt und Ablauf des Lehrgangs
wenden Sie sich bitte an:

Frau Myriam Wipfli

Fachliche Leitung Zertifikatslehrgang
myriam.wipfli@gibz.ch

Assistentin/Sachbearbeiterin Weiterbildung
041 728 30 38 direkt
brigitte.schweizer@zg.ch

KostenStart Ihres ersten Moduls vor dem 15. Mai 2017
Kurskosten: CHF 1'168.00 / CHF 1'600.00
(mit/ohne Kantonsbeitrag)

Start Ihres ersten Moduls nach dem 15. Mai 2017
Kurskosten: CHF 1'600.00 (NEU: Subjektfinanzierung)

Details zu den Kurskosten und zur Subjektfinanzierung

Nach absolvierter Berufsprüfung BP werden Ihnen 50 % der anrechenbaren Kursgebühren direkt vom Bund zurückerstattet. Voraussetzung ist die Teilnahme und nicht das Bestehen der Prüfung.



Zusatzkosten
Lehrmittel und Unterlagen sind im Kursgeld nicht inbegriffen und müssen vor Kursbeginn durch die Studierenden erworben werden.

Details Berufprüfung
Hier finden Sie alle Informationen zur Berufsprüfung (Ausschreibung, Anmeldung und Prüfungsgebühr)
Informationen Berufsprüfung
AbschlussModule 1 - 6
Die Module 1 - 6 werden einzeln mit je einem vom GIBZ ausgestellten Zertifikat abgeschlossen. Nach Abschluss aller 6 Module (inklusive der zwei Fallanalysen) können Sie vom GIBZ ein Gesamtzertifikat über alle Module beantragen.

Zulassung zur Berufsprüfung
Ein erfolgreicher Abschluss der Module 1 - 6 ermöglicht die Zulassung zur Berufsprüfung.

Details Berufsprüfung
Hier finden Sie alle Informationen zur Berufsprüfung (Ausschreibung, Anmeldung und Prüfungsgebühr): Informationen Berufsprüfung

Abschluss nach bestandener Berufsprüfung
Fachfrau/Fachmann Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. Fachausweis (FA Langzeitpflege und -betreuung)

Die Schweizerische Bildungssystematik Gesundheit zeigt auf, auf welcher Stufe der Abschluss einzuordnen ist.

Positionierung Fachfrau / Fachmann Langzeitpflege und -betreuung FA auf dem Arbeitsmarkt
 





Module

Obligatorischer Einführungshalbtag
Zertifikatslehrgang GIBZ Langzeitpflege und -betreuung

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 1
Pflegediagnosen und Pflegeprozess in der Langzeitpflege und Spitex

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 2
Geriatrische Situationen von Klientinnen und Klienten mit somatischen Erkrankungen

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 3
Gerontopsychiatrische Situationen bei Klientinnen und Klienten

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 4
Palliative Pflegesituationen bei Klientinnen und Klienten

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 5
Tagesverantwortung

Fachfrau/-mann Gesundheit

Modul 6 (Fallanalyse)
Zwei obligatorische Vorbereitungstage auf die Berufsprüfung

Fachfrau/-mann Gesundheit

Einzelcoaching - Reflexion von Praxissituationen
Persönlicher Vorbereitungstag auf die Berufsprüfung

Fachfrau/-mann Gesundheit