kursprogramm.info



wird gestartet, bitte warten ...



HFTG HF für Technik und Gestaltung > Design-Lab
DesignLab
Begabtenförderung




Facts

ZielDas DesignLab verfolgt die Ziele:
- Die Qualität der Innovationen wird optimiert, die Ausfallquote minimiert.
- Die Innovationslücke wird verringert, indem der Kontakt zu Investoren, aber auch zu Produzenten, Händlern und Designern etabliert und intensiviert wird.
- Schaffung eines offenen Forums für den Meinungs- und Ideenaustausch.
- Das Renommée der Zuger/Schweizer Innenausbauer im Allgemeinen und der Höheren Fachschule für Technik und Gestaltung Zug im Speziellen wird erhöht.
BeschreibungDie Höhere Fachschule für Technik und Gestaltung unterhält ein DesignLab. Dieses tritt unter eigenem Label auf und besteht aus den besten sechs Berufsleuten eines Jahrgangs. Diese konzipieren und realisieren ihre Innovationsideen, dabei werden sie von Fachleuten in jeder Phase begleitet. Die Teilnahme am DesignLab ist ein zusätzlicher Ansporn, aber auch zusätzlicher Aufwand in einer ohnehin intensiven Phase - sie erfolgt parallel zur Weiterbildung.

Dem Grundsatz folgend, dass unter vielen Ideen eine gute zu finden ist, versucht die Höhere Fachschule für den Innenausbau aus der Gesamtheit der Schreiner in der Schweiz eine erfolgversprechende Auswahl an der HFTG weiter zu bilden und im Anschluss an die Ausbildung mit einer kleinen Gruppe von sechs Personen im sogenannten DesignLab den innovativsten Projekten zum Durchbruch zu verhelfen. Gelingt dies, so ist der Spagat zwischen Theorie und Praxis, zwischen beschützter Ausbildungswelt und marktwirtschaftlicher Realität geglückt - zumindest für eine Idee unter vielen.
VoraussetzungenAbgeschlossenes HF-Studium an der HFTG Zug.






Daten

NummerDesignLab
KostenFr. 500.-
Hinweisauf Anfrage